Brilliante Farben<br>gesundes Wachstum
Brilliante Farben
gesundes Wachstum
Meerwasseraquarium einfahren

Meerwasseraquarium einfahren

Meerwasseraquarium einfahren

Meerwasseraquarium einfahren

Meerwasseraquarium einfahren

Meerwasseraquarium einfahren

Meerwasseraquarium einfahren in 14 Tagen? Eine effektive Biologie im Becken und ein paar andere “Kniffe” machen’s möglich!

So geht’s:

Tag 0:

Meerwasser geeignetes Becken aufstellen, Filterbecken installieren, Verrohrung kleben. Trocknungszeiten von Becken/Verrohrung beachten.

Tag 1:

1. Wasser

Verwenden Sie Osmose-Wasser, evtl. mit nachgeschaltetem Reinstwasserharz. Erwärmen Sie das Wasser auf 20 – 25°C und installieren Sie dabei auch gleich die Strömung.

2. Strömung

Wir empfehlen eine weiche und breite Strömung mit etwa der 20-30fachen Leistung pro Stunde vom Beckeninhalt. Sehr bewährt haben sich auch die schwenkbaren Aufhängungen von Osci-Motion, sie erzeugen durch das Schwenken der Pumpen eine natürliche Wechselströmung.

3. Meersalz

Sobald das Wasser etwa 25 Grad erreicht hat, geben Sie langsam das Salz Reefer’s Best in die Strömung und bringen so die Salinität auf 34%o. Die lebenden Steine können bereits eingebracht werden, sobald sich das Salz restlos gelöst hat.

1 Monat

1 Monat

1 Monat

1 Monat

6 Monate

6 Monate

10 Monate

10 Monate

4. Lebende Steine

Sehr wichtig ist der Einsatz von frischem, unbelastetem lebenden Gestein, ca. 10 % vom Beckeninhalt. Immer vorrätig in unserem Shop online oder in unserem Geschäft in Coburg.
Der Aufbau kann ganz einfach, dauerhaft und ohne das Wasser zu belasten mit Speedglue verklebt werden.

Mit den Lebenden Steinen wird gleich der Bodengrund eingebracht, der Abschäumer in Betrieb genommen, der ZEOvit®-Filter gestartet und das Aquarium beleuchtet.

5. Bodengrund

Verwenden Sie den Korallensand oder das Aragonit von Korallenzucht. Verwenden Sie keinen Live Sand zusammen mit dem ZEOvit®-System.

Korallensand
Als Bodengrund oder für den Einsatz in Kalkreaktoren verwendbar. Sehr reiner Korallensand aus besten Korallengebieten in optimaler Körnung von 2-4 mm. Vor Einsatz 3 bis 4 Tage in Osmosewasser einlegen, dabei Osmosewasser täglich wechseln.

Oder alternativ Aragonit:
Hochwertiger Bodengrund ohne Phosphat für eine reichhaltige Bodenfauna. Diesen Bodengrund müssen Sie nicht vorher in Osmosewasser einlegen.

6. ZEOvit®-Filter und Abschäumer in Betrieb nehmen

1 Liter ZEOvit® für 400 L Wasser, Durchflussmenge max. 400 L pro Stunde nicht überschreiten. Der Abschäumer wird jetzt ebenso eingeschaltet.

7. Das Aquarium wird beleuchtet

Beleuchtungsdauer mind. 10 Stunden täglich.

8. Zugabe von ZEObak, ZEOstart und Sponge Power

ZEObak: 5 ml pro 100 Liter
ZEOstart: 10 ml pro 100 Liter
Sponge Power: 3 ml pro 100 Liter

Tag 2 und Tag 3:

Zugabepause.

Tag 4:

Die Dosierung von ZEObak, ZEOstart und Sponge Power wie auf dem Produktetikett beschrieben beginnt.

Tag 4-10:

Es können verschiedene Algenphasen auftreten wie leichte braune Schmieralgen, danach beginnt ein leichter und gesunder Grünalgenbewuchs. Dosierungen siehe Tag 4. Sorgen Sie dafür, dass die Dichte/Salinität richtig eingestellt ist.

10 Monate

10 Monate

1 Jahr

1 Jahr

1 Jahr

1 Jahr

1 Jahr

1 Jahr

Tag 10:

Erste algenfressende Fische (max. 2 pro 200 L), Seeigel, Turboschnecken können eingesetzt werden. Unempfindliche Korallen können nun eingesetzt werden, wie z.B. Ast-Montipora.. Zeitgleich: Aktivkohle einsetzen.

Aktivkohle:

Sobald die ersten Tiere eingebracht werden, wird die Aktivkohle eingesetzt: Verwendung ständig von 0,5 – 1 Liter Aktivkohle je 1000 Liter im 30-tägigen Wechsel.

Tag 11 -14:

Dosierungen siehe Tag 4. Überprüfen Sie die Karbonathärte und die Dichte/Salinität.
Das Becken kann nun weiter mit Korallen bestückt werden. Der Fischbesatz darf nur sehr langsam erhöht werden. Der Futtereintrag darf in dieser Phase ebenso nur sehr vorsichtig und langsam gesteigert werden, damit sich die Biologie den sich verändernden Umständen anpassen kann. Steigern Sie den Fischbesatz nicht mehr als 1-2 Fische auf 250 L Wasser pro Woche. Erst nach weiteren 4 Wochen langsam auf den gewünschten Fischbesatz anpassen.

Nach dieser Methode haben wir schon sehr viele Meerwasseraquarien problemlos und erfolgreich eingefahren. Achten Sie auf die Einhaltung der einzelnen Punkte wie beschrieben.

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

Mit dem ZEOvit® System hat Ihr Aquarium optimale Voraussetzungen für gesundes Wachstum und tolle Farben der Korallen. Im Dauereinsatz wächst Ihr Riff gesund und prächtig und auch Ihre Fische zeigen sich in voller Pracht!

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

1 3/4 Jahre

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten